Die FMS stellt sich vor

Die Fördergemeinschaft Mußbacher Schwimmbad e.V. (FMS) ist ein eingetragener Verein, der auf einer vertraglichen Regelung mit der Stadt Neustadt das öffentliche Freibad in Mußbach in Eigenregie betreibt.

Dieses bürgerschaftliche Engagement verhindert bis heute die Schließung des Bades.

Ohne dieses Engagement würden der Ortsteil Mußbach und auch die Umlandgemeinden ein außergewöhnliches Bad im Rebenmeer mit einem besonderen Flair verlieren.

Fakten zur FMS

  • Die Fördergemeinschaft zählt seit ihrer Gründung 1993 bis zum 01.03.2015 2.339 Mitglieder.
  • Rund 30 - 50 aktive Helfer bemühen sich in verschiedenen Bereichen um das Bad vor, während und nach der Saison in Schuss zu halten.
  • Im Jahr 2010 wurden ca. 3.600 Arbeitsstunden geleistet.
  • Der Zuschuss pro Badegast belief sich vor Übernahme des Bades auf ca. 8,00 €, unter Regie der FMS konnte dieser im Jahr 2008 auf 3,50 € gesenkt werden.
  • Seit Bestehen hat die FMS 260.000 € in das Bad investiert. 
  • Zu den größeren Investitionen zählen hierbei:

          - die Neugestaltung des Spielplatzes mit Piratenschiff --> zu den Bildern
          - der Bau des Inliner- und Beachvolleyballfeldes,
          - die Gestaltung eines Grillplatzes mit Grillhütte,
          - Erneuerung der Ringleitungen,
          - sowie die Erneuerung der Filterkessel und des Daches der Umkleidekabinen.

  • Das Mußbacher Bad versteht sich als Familienbad.
  • Die FMS bemüht sich, die Attraktivität des Bades jährlich zu steigern.

Chronik des Mußbacher Bades

  • 1936 Bau des Mußbacher Freibades durch Mußbacher Bürger
  • Juni 1937 Einweihung des Mußbacher Bades damalige Eintrittspreise 5 Pfennige für Kinder und 10 Pfennige für Erwachsene. Damals wurde das Bad mit Wasser des Mußbachs gefüllt.
  • 1969 wurde Mußbach eingemeindet, damit fiel das Bad unter die städtische Verwaltung.
  • 1992 belief sich das Haushaltsdefizit der Stadt Neustadt auf rund 8 Mio. DM. Durch Schließung von Ortsteilbädern sollen Kosten eingespart werden.
  • Helmut Fecht sucht Gleichgesinnte für die Gründung einer Fördergemeinschaft zur Erhaltung des Mußbacher Schwimmbades.
  • 10. Februar 1993: Gründungsversammlung der Fördergemeinschaft Mußbacher Schwimmbad. Vorsitzender wurde Helmut Fecht.
  • 220 der über 300 Versammlungsteilnehmer schreiben sich als Mitglied ein.
  • 21. Mai 1993 Beginn der ersten Badesaison unter Regie der FMS, die bis dahin 750 Mitglieder zählt.
  • 29. Juli 1995 Die FMS knüpft an eine alte Tradition an und feiert nach mehr als 30 Jahren wieder ein Sommernachtsfest im Schwimmbad, das die Mußbacher bis zu ihrer Eingemeindung jährlich gefeiert hatten. Mit fast 1000 Besuchern jedes Jahr ist es zu einem festen Bestandteil unter den Mußbacher Veranstaltungen geworden.

Ihr Engagement ist gefragt!

Über die wertvolle finanzielle und ideelle Unterstützung ihrer Mitglieder hinaus benötigt die FMS dringend mehr aktive Helfer!

  • im Verein
    Verwaltung, Buchhaltung, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit
  • im Schwimmbad
    Pflege der Grünanlagen, Wartung der Becken und der Technik, Kontrolle und Wartung der Spiel- und Sportgeräte /-anlagen, Badeaufsichten, Kassendienste, Aufsicht Mitgliederschwimmen
  • bei Veranstaltungen
    Planung u. Organisation, Speisen- u. Getränkeeinkauf, Speisenvorbereitung u. -ausgabe, Getränkeausschank, Sicherheitskontrolle
  • bei Baumaßnahmen im Bad
    vorbereitende Maßnahmen für versch. Gewerke, Ergänzungs- und Hilfsarbeiten bei div. Maßnahmen, Unterstützung der Fachleute.

Wenn Sie sich in einem Fachbereich engagieren möchten oder uns generell unterstützen wollen, wenden Sie sich entweder

  • per E-Mail info@schwimmbad-mussbach.de oder
  • den FMS - Briefkasten am Schwimmbad oder
  • direkt an den jeweiligen Fachbereichsleiter oder die Vorstandsschaft.

 

Hinweis:
Die uns zugesandten Daten werden nur für die FMS verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Helfer jeglicher Art (auch nur für einzelne Aktinen oder eine spezielle Veranstaltung) sind jederzeit herzlich willkommen.